Wir trauern um Koller Stefanie (77)

* 03.06.1941† 15.12.2018

Bestattungsdatum:21.12.2018

Uhrzeit:14:30

Ort:Stadtpfarrkirche Litschau

Bestattungsart:Begräbnis

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung-litschau@a1.net Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Koller Stefanie


Kondolenzbuch

† 15.12.2018

Gerda:

Unsere tiefe Anteilnahme der ganzen Familie! Wir werden Frau Koller immer in lieber Erinnerung behalten. Leider war es mir nicht möglich, ihr die letzte Ehre zu erweisen, es wird aber in Wien eine Messe für sie gefeiert. Viel Kraft für die kommende Zeit! Gerda, samt Geschwister und Familie Sprinzl
Geschrieben am 26.12.2018 um 09:37

Bekannte:

Ein letzter Gruß .
Geschrieben am 21.12.2018 um 16:57

Margit Weiser Gumpoldskirchen:

Liebe Helga, liebe Familie, deine Mama hat immer alles gegeben, nun war es Zeit für Sie nach Hause zu gehen. Sie wird sehr vielen Menschen und besonders Dir liebe Helga fehlen, das ist klar, Ihr Weg liegt nicht im Himmel, Ihr Weg liegt jetzt in Ihrem neuen zu Hause – in deinem Herzen.
Geschrieben am 20.12.2018 um 13:33

Eine Kollegin vom R.K.Litschau:

Unser aufrichtiges Beileid zu euren schweren Verlust möge Gott euch die Kraft geben damit fertig zu werden
Geschrieben am 19.12.2018 um 19:27

Eine Kollegin vom R.K.Litscha:

Unser aufrichtiges Beileid zu euren schweren Verlust möge Gott euch die Kraft geben damit fertig zu werden
Geschrieben am 19.12.2018 um 19:26

Bekannte:

Du hast überstanden, wir müssen bestehen. Du gingst den Weg, den jeder muss gehen. Deine Zeit war es zu gehen, doch es gibt immer ein Wiedersehen. GOODBYE STEFFI
Geschrieben am 19.12.2018 um 11:59

Gerlinde Kainz:

Ich möchte euch meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen und wünsche euch viel Kraft für die schwere Zeit der Trauer.
Geschrieben am 18.12.2018 um 19:51

Elisabeth Erhart:

Es gibt nichts, was uns die Anwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung. Aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude. Mein aufrichtiges Beileid! Elisabeth Erhart
Geschrieben am 18.12.2018 um 13:42
© Bestattung Glaubauf